E-CHECK

E-CHECK / DGUV V3 / DIN VDE

E-CHECK sogt für geprüfte Sicherheit

Prüfung ortsveränderlicher elektrischer Betriebsmittel nach DIN VDE 0701-0702

Warum muss eine Prüfung ortsveränderlicher elektrischer Betriebsmittel durchgeführt werden?
Die Elektrogeräteprüfungen nach DGUV V3, DIN VDE 0701/0702, DIN VDE 0751 und DIN VDE 0544-4 (außerdem TRBS und BetrSichV) und deren Nachweis in Form von rechtssicheren Prüfprotokollen ist unerlässlich. Die Prüfprotokolle stellen sicher, dass Sie den rechtmäßigen Schadensersatz von Ihrer Versicherung erhalten. Außerdem stellen Sie die Schutzmaßnahmen gegen Personen- und Brandschäden sicher. Des Weiteren erkennen wir durch die Prüfung unsichtbare Mängel, welche zu einem gefährlichen Schaden für Ihre Mitarbeiter führen kann. Viele Versicherungen bieten außerdem eine Beitragsminderung an, bei einem Nachweis unserer Prüfungsunterlagen.

Was sagt die DIN VDE 0701-0702 aus?
Die DIN VDE 0701-0702 umfasst die Prüfung nach Instandsetzung oder Änderung elektrischer Betriebsmittel sowie deren Wiederholungsprüfung und allgemeine Anforderungen an die elektrische Sicherheit. Ziel der Prüfung ist:
  • dass sichergestellt ist, dass elektrische Betriebsmittel keine sicherheitsrelevanten Mängel aufweisen
  • dass keinerlei Gefahr während dem bestimmungsgemäßen Gebrauch für den Nutzer oder Sachwert besteht
Elektrische Betriebsmittel ist sicher, wenn keine Gefahren von ihm ausgehen. Dazu muss auch geprüft werden, ob das elektrische Betriebsmittel für den Ort des Betreibers geeignet ist (Betriebsmitteleignung). Des Weiteren wird geprüft, ob es den aktuellen Normen entspricht.


Prüfung ortsfester elektrischer Anlagen nach DIN VDE 0100-600 und DIN VDE 0105

Warum ist die Prüfung der ortsfesten elektrischen Anlagen wichtig?
Die Prüfung elektrischer Anlagen nach DGUV V3, DIN VDE 0100-600 und DIN VDE 0105 und deren Nachweis in Form von rechtssicheren Prüfprotokollen ist unerlässlich. Die Prüfprotokolle stellen sicher, dass Sie den rechtmäßigen Schadensersatz von Ihrer Versicherung erhalten. Außerdem stellen Sie die Schutzmaßnahmen gegen Personen- und Brandschäden sicher. Des Weiteren erkennen wir durch die Prüfung der elektrischen Anlagen unsichtbare Mängel und Überlastungen, welche zu einem gefährlichen Schmorbrand führen können. Viele Versicherungen bieten außerdem eine Beitragsminderung an, bei einem Nachweis unserer Prüfungsunterlagen.

Was sagt die DIN VDE 0100-600 und DIN VDE 0105 aus?
Die DIN VDE 0100-600 umfasst die Prüfung nach dem Errichten von Niederspannungsanlagen. Also die Prüfung der elektrischen Sicherheit von neuerrichteten, erweiterten oder geänderten elektrischen Anlagen. Ziel der Prüfung ist:
  • dass sichergestellt ist, dass an der Anlage/Installation keine sicherheitsrelevanten Mängel bestehen
  • die Anlage den aktuellen Normen und Regeln entspricht
  • dass keinerlei Gefahr von der Anlage/Installation während dem bestimmungsgemäßen Gebrauch für den Nutzer oder Sachwert ausgeht
Die Prüfung elektrischer Anlagen nach DIN VDE 0100-600 greift nur bei der Prüfung neuerrichteter, erweiterter oder geänderter elektrischer Anlagen. Für die Wiederholungsprüfung von Niederspannungsanlagen ist die DIN VDE 0105-100 anzuwenden. Die Überprüfung beinhaltet annähernd dieselben Ziele wie die DIN VDE 0100-600. Bei Wiederholungsprüfungen ist so zu prüfen, wie es messtechnisch möglich ist, ohne dass Klemmstellen getrennt oder Betriebsmittel zerstört werden.

Prüfsoftware:
Für die Verwaltung und Erstellung aller Prüfprotokolle nutzen wir standardmäßig die Software ELEKTRO Manager von MEBEDO.
Diese Software hat sich in den letzten Jahren durch ihre Rechtssicherheit bewährt und sich sogar zu einer Art "Standard" in der Prüfbranche entwickelt.

Komplettes Paket
Unser Ziel ist es, Ihren Betriebsablauf so wenig wie möglich zu stören. Unsere Einsatzplaner werden einen passenden Termin finden und mit Ihnen letzte Details klären. Für die Prüfung selbst schicken wir unsere geschulten Elektrofachkräfte und Meister zu Ihnen, welche diese nach Vorschrift durchführt. Anschließend fertigen wir ein Prüfprotokoll an und wir lassen Ihnen die Auswertungen zukommen. Des Weiteren tragen wir die Prüfintervalle in unserem System ein und geben Ihnen vor der nächsten Wiederholungsprüfung rechtzeitig Bescheid.
Haben Sie Fragen zur Prüfung der ortsveränderlichen Betriebsmittel und der ortsfesten elektrischen Anlagen? Gerne stehen wir Ihnen für eine individuelle Beratung zur Verfügung.
Nehmen Sie hierfür Kontakt zu uns auf – wir freuen uns auf Ihre Anfrage!


Unsere Leistungen zusammengefasst:
- Prüfung ortsveränderlicher und ortsfester Geräte gemäß DGUV V3,
DIN VDE 0701-0702, etc.
- Prüfung ortsfester Elektroinstallation gemäß DIN VDE 0100, 0105, etc.

Hier erhalten Sie weitere Infos zum E-CHECK…

 
Kontakt

Jöchle Elektrotechnik GmbH
Am Umspannwerk 10
88255 Baindt

Tel: 07502/67985-00
Fax: 07502/67985-49
Notfall: 0160 / 99 11 77 87
info@joechle.de

Öffnungszeiten

Mo: 07:30 -17:00 Uhr
Di: 07:30 -17:00 Uhr
Mi: 07:30 -17:00 Uhr
Do: 07:30 -17:00 Uhr
Fr: 07:30 -15:00 Uhr

Folgen Sie uns
Facebook