17.12.2020

Terminal mit Temperaturmessung und Gesichts- & Maskenerkennung

Das neue Coronavirus SARS-CoV-2 hat die ganze Welt mit der hoch infektiösen Atemwegserkrankung COVID-19 auf den Kopf gestellt.
Eine besondere Technik kann Ihnen helfen, dennoch ein maximales Maß an Sicherheit zu gewährleisten.

Die Bi-Spektrale Wärmebildkamera der Jöchle GmbH bietet Ihnen ein höchstmögliches Maß an Sicherheit für die Gesundheit Ihrer Mitarbeiter, Besucher und Gäste.
Vorteile der Wärmebildkamera im Überblick:
  • schnelle und berührungslose Hautoberflächen Temperaturmessung und Erkennung des Tragens einer Gesichtsmaske
  • Bei Erkennung einer erhöhten Temperatur oder des Nichttragens einer Gesichtsmaske wird eine Sprachaufforderung ausgelöst und der Türstatus (Öffnen/Schließen) kann konfiguriert werden
  • Temperatur-Messbereich: 30 °C bis 45 °C, Genauigkeit: 0,1 ° C, Abweichung: ± 0,5 °C
  • Dauer der Gesichtserkennung < 0,2 s / Gesicht; Genauigkeit der Gesichtserkennung ≥ 99%
  • Erkennungsreichweite: 0,3 bis 1,8 m
  • Datenbank für bis zu 6.000 Gesichter und 100.000 Ereignisse
Wir beraten Sie gerne.